1. Mobbing Geschichte.. ♥

Veröffentlicht auf von crazzybarbie.over-blog.de

Hallooo meine Zucker Süßen :*

Jaaaay ja ich bins *-* 

also heute kommt die erste Mobbing-Geschichte und ich hoffe sie lässt uns alle etwas nachdenken und zeigt wie es wirklich ist.. 

(Ich habe mir die heutige Geschichte ausgedacht,aber es gibt wirklich Menschen die dies wirklich erleben und fühlen müssen)

 

Es geht um ein Mädchen sie ist 14 Jahre alt und eine ziemlich ruhige und zurückgezogene mit einer Besten Freundin.

Ihr ging es wirklich nicht gut immer dann wenn sie in die Schule kam haben alle getuschelt und gelacht und sie Opfer genannt :( . WARUM machte man mit ihr so was? Genau,weil sie anders war als die anderen. Sie kam aus ärmlichen Verhältnissen und konnte sich eben nicht die teuersten Marken Klamotten leisten und nicht jeden Tag mit etwas neuem ankommen und musste ab und an mit zu kurzen Sachen in die Schule gehen. *Keiner wusste wie peinlich ihr das war aber sollte sie nackt in die Schule gehen? NEIN! denn dann wäre sie genauso anders.* Immer wenn sie nach Hause kam weinte sie bitterlich und wollte nicht mehr leben . Zeit um arbeiten zu gehen hatte sie nicht,da sie sich um ihre 2 kleineren Geschwister kümmern musste dh. sie konnte noch nicht mal daheim Glücklich sein. Keiner von denen die sie fertig machten könnten sich je so ein Leben vorstellen. Eines Tages kam sie in die Schule und man schubste sie in den Dreck und sagte : "Oh die Dreckmarie hat ihr Niveau gefunden :D"

008tce_bridgit_mendler_004_large

Sie stand auf und rannte Tänen überflutet nach Hause ...*so dachte man zumindest*

10 Stunden vergingen und sie kam nicht zu Hause an ...

Ihre Eltern machten sich Sorgen und riefen die Polizei..

nach 3 Stunden Suche fand man sie,doch es war zu spät .

Man konnte nur noch ihren Tot feststellen :( *sie hatte sich Selbst umgebracht aber daran waren nur die Schuld,die sie dahin getrieben haben,weil sie nicht den heutigen Maßen entsprach....*

1329235_npqfdgeokmxcfde_large

Als die Schüler dies am nächsten Tag in der Schule hörten waren sie Sprachlos und konnten es nicht fassen...

Muss erst jemand sterben,damit anderen klar wird was sie getan haben?

Es ist echt traurig das immer mehr Kinder,Menschen usw. in den Tod gemobbt werden ...

 

Ich finde wir sollten uns auch mal überlegen,wenn wir jemanden sehen der anders ist ,weil es einfach nicht anders geht ob wir ihn nicht mit einbeziehen könnten oder unsere Hilfe anbieten könnten!! Ich finde das zeigt Stärke :) und Coolness und nicht wenn man vor der Clique jemanden fertig macht...

Irgendwann kann es jeden treffen.

Und der Carakter dieses Mädchen war wirklich wundervoll aber man sieht ja KLEIDER MACHEN LEUTE...

 

 

Was sagt ihr dazu meine Süßen ? 

musstet ihr so etwas schon am eigenen Leib spüren? *könnt Anonym antworten* 

macht bitte mit meine Süßen damit dieses Thema gut funktioniert :*

am Ende des Themas werde ich euch nämlich ein Fazit von euren Kommentaren und Geschichten schreiben :** 

 

 

Kommentiere diesen Post

Frieda 11/19/2011 15:09

Hey Kim-Sarah Sommerland,

ich will nicht über dich urteilen, ich kenne dich nicht und du mich nicht. Die Anonymität des Internets erlaubt da so einiges... aber das Bild was du im Internet durch deinen Twitteraccount und
alle(!) deiner Posts abgibst ist nicht das, was ich in den Köpfen unserer Gesellschaft von der heutigen Jugend haben möchte. Du hälst Werte wie Toleranz und Offenheit hoch, rufst dazu auf die Leute
nicht nach ihrem Äußeren zu beurteilen, sondern tiefer zu schauen und doch habe ich in deinen gesamen Texten nicht ein einziges mal das gefunden wonach ich gesucht habe. Ehrlichkeit, Tiefgang und
Offenheit. Das was ein Teenagerherz beschäftigt, das was dich ausmacht, dein Charakter und dein Herz. Was geht in deinem Kopf vor? Wie siehst du die Welt aus deinen Augen und nicht aus dem
Blickwinkel den du glaubst einnehmen zu müssen? Glaubst du wirklich deine Mobbinggeschichte entspricht der Wahrheit? In meinem Hirn hat sie auf jeden Fall keinen Sinn gegeben. Der Stereotyp eines
armen, eigentlich unglaublich netten und fürchterlich missverstandenen Mädchens ist schon seit Aschenputtel abgenutzt. Und der Wahrheitsgehalt entspricht auch etwa dem eines Märchens.Es ist
subtiler als das, es reicht zu seinen Freunden zu stehen, gut in etwas zu sein, in dem es Niemand erwartet hätte oder einfach ein Bild, das man vor 5 Jahren bei den Leuten im Kopf hinterlassen hat,
nicht mehr verändern zu können, um ein Opfer zu sein. Ursachen gibt es so viele wie verschiedene Menschen, Gründe habe ich noch nie gehört. Ein Mitschüler von mir hat sich selbst erhängt, danach
wurden die Witze erst richtig laut. Man sieht: Die Realität ist tragisch genug, bleib dabei. Nichts ist so interessant wie Echtheit, Themen die dich wirklich beschäftigen und Ideale für die du ganz
einstehen kannst. Wenn dich die Themen deines Blogs so beschäftigen, bitte. Ich habe nichts dagegen, aber vielleicht möchtest du dich irgendwann fragen, was dich von den anderen 6,9 Milliarden
unterscheidet. Ich bin mir sicher du bist einzigartig, ich bin mir sicher du hast eigene Gedanken und deine eigene liebenswürdige Art. Zeig sie der Welt zwischen all dem Halöchen ihr supersüßen und
aus dem Cursor sprühenden Schneeflocken.

Ich hoffe, du verstehst mein Kommentar nicht falsch, du sollst dich nicht belehrt fühlen, ich will dich auch nicht beleidigen, ich warte nur auf Antworten, Antworten darauf, ob wir Jugendlichen
auch noch neben der Masse leben können, ob wir immer dem Strom folgen müssen oder ob wir uns auch selbst entwickeln dürfen. Stell dich so dar, wie du bist und wie du gesehen werden willst. Als
selbst denkendes und fühlendes Mädchen. Vielleicht ist das mal einen Post wert.

crazzybarbie.over-blog.de 11/23/2011 09:27



Hallo Liebe Frieda :)


erst mal vielen Dank für dieses wirklich Augen öffende Kommentar :)


Also auf meinem Blog ging es um eine "rosane Welt" und wie gesagt diese Geschichten waren alle frei erfunden nur manchmal habe ich wahre Geschichten bekommen von Lesern die ich dann anders
gepostet habe. Und ich war in letzter Zeit auf diesem Blog nicht mehr ich da hast du wirklich recht :) aber ich bin halt eine die wirklich so ist mit Süß und meine Süßen usw. und mein Blog würde
in Schwarz nicht mich darstellen die Farbe rosa und die Sterne die aus dem Coursor fallen beschreiben mich einfach am besten :) liebevoll,verspielt und ein bisschen durchgeknallt und ich liebe es
einfach zu lachen :) . Und ich bin kein Mensch der schlechte Laune an anderen auslässt . Ich hoffe ich konnte dir irgendwie ein bisschen auf dein Kommentar antworten und ich fühle mich durch dein
Kommentar keines Falls angegriffen oder so im Gegenteil ich bin froh das du es geschrieben hast,denn so wurden mir die Augen noch mal geöffnet :) 


Liebe Grüße 


Kim 



La La Barbie :3 11/10/2011 14:45


hart. :/
Aber es stimmt. Es geht hunderten von Leuten so
und man muss erst so eine Geschichte lesen,
damit man das erst versteht und versucht, das es
kein Mobbing mehr gibt.


Sina 11/08/2011 23:03


ich habe ein gewinnspiel gestartet vllt willst du ja teilnehmen

http://sina-chanel.over-blog.de/article-gewinnspiel-88320544.html